HALBSTARK Comments http://halbstark.blogsport.de Blog für Lyrik, Kritik und Satire Sat, 18 Nov 2017 22:42:39 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Emil http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9143 Thu, 12 Nov 2015 21:39:02 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9143 Um noch mal ernsthaft zu antworten: Ich denke auch, dass es nicht sinnvoll ist, die Herr-Knecht-Dialektik auf das Klassenverhältnis zu übertragen. In etlichen Gedichten habe ich ja auch dargelegt, dass ich Arbeit keinesfalls für den Standpunkt der Kritik oder gar der Revolution halte. Das Thema aller drei Gedichte ist der Perspektivenwechsel, durch den eine intellektuelle Selbstgefälligkeit vorgeführt werden soll. Am besten bringt das natürlich das Pferd auf den Punkt, wenn es sagt: „In euren kleinen Menschenköpfen, regiert die Kunst doch herrscht das Schröpfen“ Und dazu eignete sich die Herr-Knecht-Dialektik natürlich wunderbar. Die Tiere dienen dann auch eher als Symbol für eine Position, die das lyrische Ich nicht auf Augenhöhe anerkennt. Um noch mal ernsthaft zu antworten: Ich denke auch, dass es nicht sinnvoll ist, die Herr-Knecht-Dialektik auf das Klassenverhältnis zu übertragen. In etlichen Gedichten habe ich ja auch dargelegt, dass ich Arbeit keinesfalls für den Standpunkt der Kritik oder gar der Revolution halte. Das Thema aller drei Gedichte ist der Perspektivenwechsel, durch den eine intellektuelle Selbstgefälligkeit vorgeführt werden soll. Am besten bringt das natürlich das Pferd auf den Punkt, wenn es sagt: „In euren kleinen Menschenköpfen, regiert die Kunst doch herrscht das Schröpfen“ Und dazu eignete sich die Herr-Knecht-Dialektik natürlich wunderbar. Die Tiere dienen dann auch eher als Symbol für eine Position, die das lyrische Ich nicht auf Augenhöhe anerkennt.

]]>
by: earendil http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9142 Thu, 12 Nov 2015 19:31:03 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9142 Na wenn du meinst, du Tierrechtler... Na wenn du meinst, du Tierrechtler…

]]>
by: Emil http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9141 Wed, 11 Nov 2015 23:40:36 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9141 Den Fehler habe ich korrigiert. Danke für den Hinweis. Aber: welche Proleten? Hier gehts um Ponys! Den Fehler habe ich korrigiert. Danke für den Hinweis. Aber: welche Proleten? Hier gehts um Ponys!

]]>
by: earendil http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9140 Wed, 11 Nov 2015 23:00:57 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2015/11/09/kritik-des-pferdes/#comment-9140 Ein würdiger Abschluss dieser kritisch-poetischen Trilogie, danke dafür. Na gut, man könnte fragen, ob - ganz unpoetisch gesagt - die Arbeit die Proleten wirklich dafür stärkt, ihre Herren abzuwerfen, oder bemerken, dass vor "Nüstern" ein "die" für die korrekte Metrik fehlt. Aber schön bleiben die drei Fabeln trotzdem. Ein würdiger Abschluss dieser kritisch-poetischen Trilogie, danke dafür.

Na gut, man könnte fragen, ob – ganz unpoetisch gesagt – die Arbeit die Proleten wirklich dafür stärkt, ihre Herren abzuwerfen, oder bemerken, dass vor „Nüstern“ ein „die“ für die korrekte Metrik fehlt. Aber schön bleiben die drei Fabeln trotzdem.

]]>
by: Patrick P. http://halbstark.blogsport.de/2012/07/25/gesellschaftstheorie-mit-georg-kreisler/#comment-9131 Wed, 15 Apr 2015 13:17:18 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2012/07/25/gesellschaftstheorie-mit-georg-kreisler/#comment-9131 Sehr schöne Auflistung, danke hierfür, und danke auch fürs Hochladen auf YT! Bin ein relativ junger Mensch (24), der erst vor kurzem auf Georg Kreisler gestoßen ist. Sich mit etwas Struktur durch das Konvolut an Werken hören zu können, ist eine nette Hilfe. Ach wie gern hätte ich ihn doch noch live erlebt! Grüße aus Wien Sehr schöne Auflistung, danke hierfür, und danke auch fürs Hochladen auf YT! Bin ein relativ junger Mensch (24), der erst vor kurzem auf Georg Kreisler gestoßen ist. Sich mit etwas Struktur durch das Konvolut an Werken hören zu können, ist eine nette Hilfe. Ach wie gern hätte ich ihn doch noch live erlebt!

Grüße aus Wien

]]>
by: Mikromädchen http://halbstark.blogsport.de/2013/11/25/bolle/#comment-9101 Thu, 09 Oct 2014 21:33:55 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2013/11/25/bolle/#comment-9101 Hihi :) Hihi :)

]]>
by: Emil http://halbstark.blogsport.de/2013/11/25/bolle/#comment-9057 Fri, 01 Aug 2014 09:44:22 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2013/11/25/bolle/#comment-9057 Hallo, du machst den allgemein üblichen Fehler, menschliches Tun überhaupt mit Arbeit gleichzusetzen. Mit 'Arbeit' sind aber sämtliche menschliche Tätigkeiten, so unterschiedlich sie auch sein mögen, unter eine historisch-spezifische Handlungsform subsumiert, die primär nur ein Ziel zu verfolgen hat: Die Verwertung bzw. die Vermehrung von Geld. Damit ist Arbeit an sich fremdbestimmtes Handeln. Ziel dagegen wären gesellschaftliche Verhältnisse, in denen die Menschen sich nicht der repressiven Allgemeinheit der Arbeit verpflichten müssten, sondern selbstbestimmt ihr individuelles wie ihr kollektives Leben gestalten könnten. Das mag nun sehr abstrakt klingen. Aber ich habe noch vor, die Thesen in einem eigenen Blogpost zur kategorialen Kritik der Arbeit zu untermauern. Bis dahin würde ich dir das "<a href="http://www.exit-online.org/druck.php?tabelle=buecher&posnr=1">Manifest gegen die Arbeit</a>" der Gruppe Krisis empfehlen. Ach ja: <a href="https://www.youtube.com/watch?v=AhtFr6P1LGs">Wenn alle das täten</a>... :-) Hallo,
du machst den allgemein üblichen Fehler, menschliches Tun überhaupt mit Arbeit gleichzusetzen. Mit ‚Arbeit‘ sind aber sämtliche menschliche Tätigkeiten, so unterschiedlich sie auch sein mögen, unter eine historisch-spezifische Handlungsform subsumiert, die primär nur ein Ziel zu verfolgen hat: Die Verwertung bzw. die Vermehrung von Geld. Damit ist Arbeit an sich fremdbestimmtes Handeln. Ziel dagegen wären gesellschaftliche Verhältnisse, in denen die Menschen sich nicht der repressiven Allgemeinheit der Arbeit verpflichten müssten, sondern selbstbestimmt ihr individuelles wie ihr kollektives Leben gestalten könnten.
Das mag nun sehr abstrakt klingen. Aber ich habe noch vor, die Thesen in einem eigenen Blogpost zur kategorialen Kritik der Arbeit zu untermauern. Bis dahin würde ich dir das „Manifest gegen die Arbeit“ der Gruppe Krisis empfehlen.

Ach ja: Wenn alle das täten:-)

]]>
by: matz müllerschön http://halbstark.blogsport.de/2013/11/25/bolle/#comment-8992 Mon, 21 Jul 2014 12:34:09 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2013/11/25/bolle/#comment-8992 einwenig geschmunzelt habe ich schon, aber wenn das alle machen,??? dann sterben noch mehr Menschen, weil sie NULL Konsum, Ernährung haben. Heute könnte jeder Mensch ernährt werden (das war nicht immer so)und trotzdem sterben 1o tausende jeden Tag. Das ist laut J.Ziegler MORD, deshalb müssen wir gegen ein System ran, das Banken und Konzerne für Systemrelevant erklärt, hin zu einem System, wo der Mesnsch systemrelevant ist. Dabei ist ein bescheidenes und solidarisches Leben mit weniger ARBEIT sicherich behilflich ja auf Dauer notwendig.Ohne Arbeit gibt es für die Menschheit kein überleben. Hoch die internationale Solidarität auch für Bolle einwenig geschmunzelt habe ich schon, aber wenn das alle machen,??? dann sterben noch mehr Menschen, weil sie NULL Konsum, Ernährung haben.
Heute könnte jeder Mensch ernährt werden (das war nicht immer so)und trotzdem sterben 1o tausende jeden Tag. Das ist laut J.Ziegler MORD, deshalb müssen wir gegen ein System ran, das Banken und Konzerne für Systemrelevant erklärt, hin zu einem System, wo der Mesnsch systemrelevant ist. Dabei ist ein bescheidenes und solidarisches Leben mit weniger ARBEIT sicherich behilflich ja auf Dauer notwendig.Ohne Arbeit gibt es für die Menschheit kein überleben. Hoch die internationale Solidarität auch für Bolle

]]>
by: Emil http://halbstark.blogsport.de/2012/07/25/gesellschaftstheorie-mit-georg-kreisler/#comment-8875 Wed, 21 May 2014 17:10:03 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2012/07/25/gesellschaftstheorie-mit-georg-kreisler/#comment-8875 Hallo Ich, es war das Stück "Reden". In den nächsten Tagen werde ich mal versuchen, den Link zu aktualisieren. Hallo Ich,
es war das Stück „Reden“. In den nächsten Tagen werde ich mal versuchen, den Link zu aktualisieren.

]]>
by: Ich http://halbstark.blogsport.de/2012/07/25/gesellschaftstheorie-mit-georg-kreisler/#comment-8874 Wed, 21 May 2014 16:50:00 +0000 http://halbstark.blogsport.de/2012/07/25/gesellschaftstheorie-mit-georg-kreisler/#comment-8874 Hallo, 5.2 Feigheit ist leider offline. Welches Kreisler Stück war das denn? Hallo,
5.2 Feigheit ist leider offline. Welches Kreisler Stück war das denn?

]]>