Bundeswehr

Sie steht für Folter und Gewalt
An hilflosen Rekruten.
Probt Massenmord an Jung und Alt
In wenigen Minuten.

Sie will mit gleicher Uniform,
die Vielfalt uns zertrümmern.
Sie presst das Bunte in die Norm
und lässt es so verkümmern.

Sie steht in guter Tradition
von Nazifunktionären.
Erkennt man doch am Namen schon:
Wen heimlich sie verehren

Sie lehrt mit Zwängen jedem Typ
Das kaltblütige Morden.
Ein jeder, der mal früher lieb,
Durch sie ist bös’ geworden.

Sie frisst den Haushaltskühlschrank leer
Für Rüstung und für Waffen.
Dann bleibt kein Geld für Bildung mehr:
So will sie Dummheit schaffen.

Sie kämpft mit Fleiß am Hindukusch
Für westliche Int’ressen.
auch kämpfte sie mit dem Herrn Bush,
Das darf man nicht vergessen.

Sie steht in keiner Weise für
Die Welt, die ich begehre.
Sie öffnet nicht, sie schließt die Tür
zur Friedensatmosphäre.

Drum sagt mir meine Menschenpflicht
zum Militärspektakel:
“Sei weise, dulde Unrecht nicht
und mach’ es zum Debakel.”

Anmerkung: Am 29. Mai 2009 findet in Rheine ein öffentliches Gelöbnis statt. Um 17:00 Uhr wird am Hauptbahnhof eine gewaltfreie und bunte Gegendemo beginnen. Informationen unter: www. geloebnix-rheine.de

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • email
  • Tumblr

0 Antworten auf „Bundeswehr“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× acht = vierundsechzig