Archiv für Februar 2009

Gewisse Pärchen (sarkastisch betrachtet)

Kennst du die gewissen Pärchen,
Deren Glück dein Ekel ist,
Die sich haben wie im Märchen,
Wenn der Prinz sein Weiblein küsst.

Noch vor Tagen fluchend hatte
Sie die Männer alle leid.
Doch der potenzielle Gatte
Stand ihr ganz spontan bereit.

Er dagegen Freund der Triebe.
Niemals hat er dran geglaubt,
An die einzig große Liebe.
Doch sie hat sein Herz geraubt.

Liebend kann man sie in Wiesen,
Parks und Einkaufsstraßen sehn.
Während sie ihr Glück genießen;
Menschen klar im Weg rumstehn.

„Nicht von deiner Seite weichen
Möcht’ ich mehr“ heißt’s dann „mein Spatz,
Komm lass uns gemeinsam streichen
‚Ich’ aus unserm Wörterschatz.“

Solche ekelhaften Kletten
Planen schon den Ehebund:
Offizielle Paarungsketten,
Selbstverschuldeter Vormund.

Topmodel

Das nächste Stück zu Heidi bitte,
Fleisch ist heut begehrt wie nie.
So heißt’s bei Heidis Show, die vierte:
Wer ist denn das nächste Vieh?

Pardon ich meinte freilich Frau,
Doch hier fällt es schwer die beiden
(Frau und Vieh) zu unterscheiden:
Es gleicht doch einer Viehbeschau.

Dass sie vielleicht gemolken werde
Treibt die Kuh ins Weidentor.
Die dümmsten gehen mit der Herde,
Doch wer wirft es ihnen vor?

Des Senders Geldes wohl verführt.
Models als Stück Vieh erniedrigt;
Gaffer, Manager: Befriedigt;
Bleibt fraglich wer hier profitiert.

Anmerkung: Ursprünglich der dritten Staffel gewidmet. Hier nun eine modifizierte Version.